Zum Hauptinhalt springen

Gärtringerstraße 14, Deckenpfronn

Projektbeschreibung

Auf dem ehemaligen Rösslegelände erstellen wir ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt 11 Wohneinheiten, mit Wfl. von ca. 53 m² bis 118 m², mit Süd- bzw. Westausrichtung in massiver Bauweise mit hoher Wärmedämmung (KFW 70), barrierefreien Hauszugängen, große Balkone / Terrassen, Videosprechanlage, FB-Heizung, Komfortlüftung, hochwertige Ausstattung, edle Fliesen- und Parkettbeläge und noch viele Extras.
 Zu jeder Wohnung gehört ein Abstellraum. Als Parkmöglichkeit dienen Garagen und offene Stellplätze im Freien.

Lagebeschreibung

Der über 3.000 Einwohner zählende Ort im Landkreis Böblingen liegt verkehrsgünstig und doch inmitten einer erholsamen offnen Landschaft am Beginn des zusammenhängenden Schwarzwaldes auf einer Höhe von 520 bis 600 m ü.d.M. Die A 81 weißt an der Anschlussstelle Gärtringen 10 Autominuten vom Ballungsraum Böblingen/Sindelfingen in das 5 km entfernt liegende Deckenpfronn, das seit August 2004 mit einer ortsdurchfahrtsfreien Straße mit der "großen weiten Welt" verbunden ist.

Dennoch ist in dieser von Wäldern umsäumten "Grenzgemeinde" zwischen den Regierungsbezirken Stuttgart und Karlsruhe in diesem Dorf eine ganz eigene Handschrift ablesbar - der Ort soll bewusst dörflich bleiben und bietet doch Vieles, das weit über den dörflichen Rahmen hinauswächst. Deckenpfronn gehört aber auch zum Oberen Gäu: Der offene Blick hinunter zur nahen Stadt Herrenberg und auf die Berge der Schwäbischen Alb machen dies deutlich.

Galerie

Traumhafte Musterwohnung im Abverkauf!